Zum Inhalt springen

5 natürliche Wachmacher

Für viele ist der morgentliche Kaffee ein festes Ritual, um morgens aus der Matratze zu klettern und auch am Nachmittag holt er viele verlässlich aus dem Tief. Es muss aber nicht immer Kaffee sein. Für alle, die etwas Abwechslung suchen – oder schlichtweg keinen Kaffee mögen – aber trotzdem nicht auf den Energiekick verzichten wollen, haben wir hier ein paar leckere Alternativen.

  1. Guaraná

Die roten Früchte aus dem Amazonasgebiet enthalten sehr viel Koffein und haben daher eine ähnlich stimulierende Wirkung wie Kaffee. Guaraná gibt es in Pulverform. Man sollte allerdings sparsam dossieren, da das Koffein erst nach und nach freigesetzt wird. Aufgrund des etwas gewöhnungsbedürftigen Geschmacks, am besten das Pulver mit Saft mischen.

 

  1. Matcha Latte

Bei Matcha-Tee handelt es sich um die gemahlenen Blätter der Tencha-Teepflanze. Einfach 2 Gramm des Pulvers mit heißem Wasser oder Sojamilch aufgießen und einem kleinen Schneebesen etwas aufschlagen. Schon habt Ihr einen leckeren Muntermacher.

 

  1. Dunkle Schokolade

Kakao enthält durchblutungsfördernde Stoffe und macht dazu wach und euphorisch. Je dunkler die Schokolade desto intensiver die Wirkung. Ob als Schoko-Drink oder als Tafel – Naschen ist erlaubt.

 

  1. Ingwerwasser

Ingwer ist schon lange als wahres Wundermittel bekannt und wird für die unterschiedlichsten Wehwehchen eingesetzt. Die Knolle schmeckt nicht nur gut sondern wirkt auch anregend auf Kreislauf, Verdauung und Immunsystem. Ingwer könnt Ihr einfach mit Wasser aufkochen und als Tee trinken. Oder Ihr fügt noch etwas Zitrone und Rohrzucker hinzu und genießt das ganze gekühlt als Limonade.

 

  1. Weizengras

Weizengras macht nicht nur wach sondern liefert auch jede Menge Vitamin A, E und B12. Da das Entsaften mit etwas Aufwand verbunden ist, greift man am besten zu fertigem Saft oder Pulver. Am besten schmeckt’s als Smoothie zusammen mit anderen Früchten.

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.