Zum Inhalt springen

Sind Boxspringbetten teurer als normale Betten?

Man braucht ein neues Bett und heutzutage kommt man an Boxspringbetten nicht mehr vorbei. Vom Discounter über Onlineunternehmen bis hin zum stationären Handel, Boxspringbetten werden überall angeboten. Die Preise variieren sehr stark, man findet Modelle schon ab 299€ aber auch welche für 10.000€. Wie kommt dieser Preis zustande und ist er gerechtfertigt?

Was genau sind Boxspringbetten?

Bei einem Boxspringbett handelt es sich nicht um einen Bettrahmen mit Lattenrost und Matratze, sondern um ein geschlossenes Schlafsystem. Genauer gesagt besteht es aus 2-3 Elementen, die übereinander geschichtet sind:
1. Boxspringbettbox: gefüllt mit Taschen-oder Bonellfedern
2. Matratze
3. Optional die Komfortauflage, die auch Topper genannt wird

Das Besondere ist, dass alle Komponenten zusammen erworben werden und somit optimal aufeinander abgestimmt sind.

Hype oder echter Mehrwert

Boxspringbetten sind aber keine neue Erfindung. In Skandinavien oder den USA gehören sie seit Jahrzehnten zur Standardausstattung vieler Wohnungen. Hierzulande kennt man sie eher aus Hotels, denn dort wurde der Komfort bereits früh erkannt. Viele Menschen wollten sich das Liegegefühl aus dem Urlaub nach Hause holen und somit erfreuen sie sich auch in Deutschland immer größerer Beliebtheit. Neben dem Komfort ist die hohe Einstiegshöhe das beste Verkaufsargument. Besonders ältere Menschen schätzen die hochaufragende Konstruktion mit der bequemen Einstiegshöhe.

Günstige Boxspringbetten – das geht!

Gut ein Drittel unserer Lebenszeit verbringen wir im Bett und wer hier nicht auf Qualität achtet, der spart an seiner Gesundheit. 1.000€ – 2.000€ und mehr für ein Boxspringbett auszugeben, das klingt erst einmal nach viel Geld. Wichtig ist dabei auch, dass die Nutzungsdauer eines hochwertigen Boxspringbetts deutlich höher ist als bei einem normalen Bett. Rechnet man nun den Bettrahmen, die Matratze und ein Lattenrost zusammen, kommt man in vielen Fällen auf den gleichen Preis. Man lässt sich häufig nur durch den günstigen Preis eines Bettgestells täuschen.

Boxspringbetten für 500€

Discounter bieten mittlerweile Boxspringbetten an, die unter 500€ kosten. Aber haben diese Betten auch wirklich den Boxspringbetten-Komfort? Eindeutig nein! Für diesen Preis kann man keine hochwertigen Materialien erwarten. Gerade die stabile Konstruktion aus Massivholz ist häufig nur eine Spanplattenkonstruktion, die keinerlei Federn enthält. Zudem ist auch eine gute Durchlüftung nicht mehr gewährleitet, die extrem wichtig ist, da wir jede Nacht einen hohen Flüssigkeitsverlust haben. Im ersten Moment ist so ein Preis vielleicht verlockend, aber man hat nicht den Komfort eines Boxspringbetts und vor allem die Langlebigkeit ist deutlich verkürzt.

Boxspringbett kaufen oder nicht

Langfristig denken zahlt sich hier aus. Wenn man etwas mehr für ein Boxspringbett investiert hat man deutlich länger etwas von seinem Bett und muss nicht bereits nach ein paar Jahren wieder ein neues Bett kaufen. Den Gesundheitsfaktor soll man auch nicht außer Acht lassen. Gerade in der heutigen Zeit, wo wir immer mehr sitzen und viele Menschen auch eine sitzende Tätigkeit ausführen, gewinnt gesunder und komfortabler Schlaf immer mehr an Bedeutung.

Das Bruno Boxspringbett

Auto Kostenloser Versand 
Mond 30 Nächte Probeschlafen 
Stift Kauf auf Rechnung 
140×200 cm 160×200 cm 180×200 cm 200×200 cm

Klassik
Kurz
Opus

Inklusive aller drei Fußoptionen
 ✓

ab 1.650,-

Sei der Erste der einen Kommentar abgibt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.