Zurück zum Content

Das Bruno Boxspringbett vor der Linse

12 Prototypen, mehr als 6 Monate Entwicklungszeit und dann war es soweit: Unser Boxspringbett war endlich fertig. Die inneren Werte können sich sehen lassen: 255 Tonnentaschenfedern aus thermisch vergütetem Stahl sorgen für optimalen Liegekomfort. Der Unterbau ist aus Massivholz gefertigt und sorgt so für ein stabiles, langlebiges Fundament.

Doch um die inneren Werte soll es hier gar nicht gehen. Heute bleiben wir schön oberflächlich. Klare Linienführung und hochwertige Materialen verleihen dem Boxspringbett eine zeitlose Optik. Und was macht man, wann man ein wunderschönes Boxspringbett gebaut hat und es allen Menschen vorführen möchte? Man fotografiert es. Aber nicht irgendwo. Nach aufwendiger Suche hatten wir das perfekte Loft gefunden. Und dann musste natürlich noch das „Wie“ entsprechend passen. Darum haben wir unserem Boxspringbett die wunderschönen Teppiche von Kim Layani zur Seite gestellt. Wir finden, sie passen hervorragend zusammen.

Ein kleiner Eindruck des Fotoshooting:

fotoshooting_bruno_boxspringbett_1

fotoshooting_bruno_boxspringbett_5

Und hier das Ergebnis:

fotoshooting_bruno_boxspringbett_3

fotoshooting_bruno_boxspringbett_4

Vielen Dank nochmal an Philippe Layani für die Kooperation!

2 Comments

  1. Euer Bruno Boxspringbett sieht wirklich klasse aus. Eine Bereicherung für unser Schlafzimmer. Zeitlos, schlicht & dennoch sehr schöne Optik. Wird auf Anhieb der Mittelpunkt jedes Schlafzimmers 😉

    • Lieber Patrick, es freut uns sehr, dass ihr so zufrieden mit eurem neuen Boxspringbett seid. Liebe Grüße, das Bruno Team

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.